4 Kommentare zu “I ♥ Retro !

  1. Hee-Hoo, erfreulich dein Post, wie immer. Toll, dass du an einer Lösung für Onimusha schraubst. Ich fand den ersten Teil auch ganz nett. Vor allem dieser Mix aus Samuraiaction und seichten Horrorelementen.

    Diese Skizze spornt einen doch glatt an, doch selber mal ein Stück Lösung zu veröffentlichen. Na vermutlich werde ich mir mal ein Spiel ausgucken, und meine Notizen zu digitaler Blüte verhelfen.

    Und zu deinen Specials, und dem Blog im Allgemeinen kann ich nur immer wieder schön ’neudeutsch‘ betonen:

    „Keep up the good work!“

    In diesem Sinne frohes Schaffen, und ich freue mich schon auf die fertige Lösung. ^^ Am besten dann gleich noch mit dem Titel selber auf die Probe stellen, und nochmal den Erstling genießen. ^^

  2. ^^

    Ich erinnere mich daran, dass man Onimusha gerne mal als das Resident Evil im alten Japan bezeichnet hat. Viele Spiel Elemente sind tatsächlich nicht von der Hand zu weisen ^^

    Das mit den Maps wollte ich mal wieder persönlich reaktivieren. Früher war sowas ja an der Tagesordnung, wenn man Dungeon Maps etc. kartographiert hat ^^

    Dennoch habe ich festgestellt, dass so etwas immer noch enormen Aufwand bedeutet. Also eine Location ablaufen, paralell dazu nen Walktrough schreiben und sobald einen die aktuelle Map in die Hände fällt, den Stift und Papier gezückt. Dann grob skizzieren. Anschließend das Gekrakel via PC übertragen ^^ oh Boy…..

    Hab festgestellt das es mir dennoch großen Spass bereitet.

    Ich denke das mit nem anschließenden Review zum Titel krieg ich auch noch gebacken. Gerade wenn das Spielerlebnis noch frisch ist, bietet sich das an ^^

  3. ^^ Ja. Der Aufwand dafür ist sehr hoch – zumal der eigentliche Spielfluss stark darunter leidet. Zum genießen ist dieser Weg nicht geeignet. ^^ Aber die Details die man auf diesem Wege entdeckt machen das locker wieder wett.

    Aber einen magischen Reiz übt das auch aus…

  4. Joa kleines Update bezüglich Onimusha …. ich packs gleich hier mit rein weils passt ^^

    Die ersten 3 Maps habe ich soeben fertig gestaltet. Was für ne nerdy Arbeit xD* Nanamagari 1 & 2 / Tempel !

    Zudem steht der Text für die Lösung inklusive aller Items bis zum ersten Boss in groben Zügen. An den Feinschliff werde ich mich morgen machen ^^

    Weiterhin habe ich versucht die Gegner zu analysieren HP / Attacken etc. Das dürfte für alle Statistikfetischisten (inklusive mir ^^) ne feine Sache werden.

    Werde dann jetzt mal weiter spielen und die weiteren Karten und alles restliche grob skizzieren. Mal schauen wie weit ich komme …

    Sry das dafür heut die News drunter „leiden“ mussten. Es gab aber meiner Meinung nach eh nix besonderes zum erwähnen.

    sers chung ^.~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s