3 Kommentare zu “[Game Review] Gunbird Special Edition

  1. Hi Daddlers!

    Das GUNBIRD Special Edition Review ist nun soweit fertig. Wünsche viel Spass beim Lesen und eventuellen selbst spielen.

    Ein großer Dank geht noch an PJ von Hajimari no Kaze, welcher mir weitere PSIKYO Titel empfohlen hat.
    http://jstyle.de/index.php/shmup-nachschub-fur-entzugsgeplagte-ps3-besitzer-steel-dragon-ex-ps2-classics

    Werde ich mal drann bleiben. Auch im PAL Bereich gibt es von diesem Entwickler definitiv noch viel zu entdecken ^.~

  2. Nanu? Keine Morrigan in Gunbird 2? Haben sie die etwa auch „wegrationalisiert“?

    P.S.: Keine Ursache! Ich verbreite gerne die Lehren des heiligen Shmup und freue mich über jeden neuen Jünger. 🙂

  3. @ PJ

    Zumindest in der PS 2 PAL Version, konnte ich nur Aine ausmachen.

    Ich weiss jetzt nicht wie es in der JP Fassung ausschaut, aber es wäre im Bereich des Möglichen, dass Morrigan dort vorhanden sein könnte.

    Wenn in dieser Version, schon die DATA Funktion noch implentiert ist, liegt da die Vermutung irgendwie nahe.

    Wäre ja nicht der erste Videospielfall, wo die PAL Spieler beschnitten werden ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s